Angebote zu "Innen" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Polensky:Markenführung nach Innen
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.08.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Markenführung nach Innen, Titelzusatz: Die Dienstleistungsmarke leben, Autor: Polensky, Jessyka Christin, Verlag: AV Akademikerverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Sonstiges, Seiten: 84, Informationen: Paperback, Gewicht: 142 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Markenführung nach Innen
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Markenführung nach Innen ab 42 € als Taschenbuch: Die Dienstleistungsmarke leben. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Markenführung von innen nach außen
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Markenführung von innen nach außen ab 54.99 € als Taschenbuch: Zur Rolle der Internen Kommunikation als Werttreiber für Marken. Auflage 2004. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Moderne Markenführung
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In anschaulicher und klar verständlicher Sprache werden die wesentlichen Aspekte einer modernen Markenführung dargestellt. Neben der Vermittlung notwendiger Grundlagen liegt der Schwerpunkt des Buches auf neuen und innovativen Ansätzen zum Management von Marken.Die 4. Auflage wurde vollständig überarbeitet und unter anderem um Beiträge zu Neuromarketing, Markenmigration, Markenführung nach innen, Corporate Brand Management, Store Brands und Brand Performance Measurement ergänzt."Eschs Buch ist der Brockhaus der Markenführung." Dr. Stefan Brungs, Managing Director Europe Rolls-Royce und Bentley

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Moderne Markenführung
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

In anschaulicher und klar verständlicher Sprache werden die wesentlichen Aspekte einer modernen Markenführung dargestellt. Neben der Vermittlung notwendiger Grundlagen liegt der Schwerpunkt des Buches auf neuen und innovativen Ansätzen zum Management von Marken.Die 4. Auflage wurde vollständig überarbeitet und unter anderem um Beiträge zu Neuromarketing, Markenmigration, Markenführung nach innen, Corporate Brand Management, Store Brands und Brand Performance Measurement ergänzt."Eschs Buch ist der Brockhaus der Markenführung." Dr. Stefan Brungs, Managing Director Europe Rolls-Royce und Bentley

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Marke statt Meinung
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marken begleiten uns auf Schritt und Tritt: vom Brotaufstrich zum Frühstück bis zum Smartphone, außer selbstgestrickten Socken ist nichts mehr um uns herum "ungebrandet". Wir definieren uns automatisch über die Marken, mit denen wir uns umgeben, ob wir es wollen oder nicht. Sogar Dating-Plattformen bieten bereits an, sich potenziellen Partnern über die eigenen "love-brands" vorzustellen. Kurzum: Marken sind im 21. Jahrhundert absolut überall - genau deshalb haben wir alle eine Meinung dazu. Im Privatleben ist dagegen auch wenig einzuwenden. Wenn es jedoch um Markenführung und Markenpositionierung im Unternehmen geht, dann dürfen persönliche Befindlichkeiten und Gefühle keinen Platz finden. Für den entscheidenden Wirtschaftsfaktor Marke sind individuelle Meinungen oder Emotionen in der Markenführung tödlich! Traurig aber wahr: Marke ist kein demokratisches System.Warum das so ist? Weil Marken natürlichen Gesetzmäßigkeiten unterliegen, sagen die Markensoziologen Dr. Arnd Zschiesche und Dr. Oliver Errichiello. Auch die Digitalisierung setzt diese Gesetze nicht außer Kraft, sondern erfordert ihre Durchsetzung noch zwingender. Wer die Regeln nicht kennt und die Grenzen seiner Marke nicht versteht, der zerstört das Vertrauen seiner Kundschaft und verliert sich in Beliebigkeit und Austauschbarkeit. Ein Fazit der Autoren: Marken werden immer von innen zerstört, niemals von außen.Zu viel Meinung, viel zu wenig Wissen: In 50 zeitlosen und modefreien Antworten wollen Zschiesche und Errichiello den vom Zeitgeist geprägten Markendebatten Einhalt gebieten. Sie sprechen Klartext, wo sonst nur diffuses Gerede herrscht, liefern Hard Facts, wo sonst nur alternative Fakten zugrunde liegen. Und sie zeigen, warum jede Marke ein soziales Phänomen ist, das wirtschaftliche Auswirkungen hat. Umgekehrt funktioniert es nicht. Wissenschaftlich fundiert und zugleich spannend zu lesen, zeigen die Autoren auf, welchen Naturgesetzen Marken unterliegen und warum die erfolgreiche Markenführung der entscheidende Erfolgsfaktor jedes Unternehmens ist - auch intern.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Marke statt Meinung
25,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Marken begleiten uns auf Schritt und Tritt: vom Brotaufstrich zum Frühstück bis zum Smartphone, außer selbstgestrickten Socken ist nichts mehr um uns herum "ungebrandet". Wir definieren uns automatisch über die Marken, mit denen wir uns umgeben, ob wir es wollen oder nicht. Sogar Dating-Plattformen bieten bereits an, sich potenziellen Partnern über die eigenen "love-brands" vorzustellen. Kurzum: Marken sind im 21. Jahrhundert absolut überall - genau deshalb haben wir alle eine Meinung dazu. Im Privatleben ist dagegen auch wenig einzuwenden. Wenn es jedoch um Markenführung und Markenpositionierung im Unternehmen geht, dann dürfen persönliche Befindlichkeiten und Gefühle keinen Platz finden. Für den entscheidenden Wirtschaftsfaktor Marke sind individuelle Meinungen oder Emotionen in der Markenführung tödlich! Traurig aber wahr: Marke ist kein demokratisches System.Warum das so ist? Weil Marken natürlichen Gesetzmäßigkeiten unterliegen, sagen die Markensoziologen Dr. Arnd Zschiesche und Dr. Oliver Errichiello. Auch die Digitalisierung setzt diese Gesetze nicht außer Kraft, sondern erfordert ihre Durchsetzung noch zwingender. Wer die Regeln nicht kennt und die Grenzen seiner Marke nicht versteht, der zerstört das Vertrauen seiner Kundschaft und verliert sich in Beliebigkeit und Austauschbarkeit. Ein Fazit der Autoren: Marken werden immer von innen zerstört, niemals von außen.Zu viel Meinung, viel zu wenig Wissen: In 50 zeitlosen und modefreien Antworten wollen Zschiesche und Errichiello den vom Zeitgeist geprägten Markendebatten Einhalt gebieten. Sie sprechen Klartext, wo sonst nur diffuses Gerede herrscht, liefern Hard Facts, wo sonst nur alternative Fakten zugrunde liegen. Und sie zeigen, warum jede Marke ein soziales Phänomen ist, das wirtschaftliche Auswirkungen hat. Umgekehrt funktioniert es nicht. Wissenschaftlich fundiert und zugleich spannend zu lesen, zeigen die Autoren auf, welchen Naturgesetzen Marken unterliegen und warum die erfolgreiche Markenführung der entscheidende Erfolgsfaktor jedes Unternehmens ist - auch intern.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot
Marketing kompakt und Fallstudien
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt Das vorliegende Buch informiert kompakt und systematisch, anschaulich mit zahlreichen Beispielen unterlegt, über klassisches Marketing (Situationsanalyse, Ziele, Strategien, Maßnahmen) sowie modernes Marketing, z.B.:Marktpsychologie und Marketingforschung- Ansprache des Gehirns und des Sensorischen Systems mit Marketing-Stimuli- Funktionsweise des Storytellings- Shopping-Motive on- und offline; Kaufentscheidungen des Buying Centers- Gesichtsatlas, Means-End-Chain zur Messung von Emotionen, Motiven- Kontaktpunktanalyse der Customer JourneyMarketing-Mix- Markenführung entlang der Customer Journey- Tätigkeitsfeld des Produktmanagers- Erklärung und Anwendung der psychologischen Preise- Betriebstypen des Online-Handels- Konzept des Mobile Commerce- Social-Media-Kommunikation inklusive Influencer-Konzept- Online-Kommunikation inklusive Website-, Affiliate-Konzept, SEM, SEODas kompakt dargestellte Marketing-Know-how kann bei den 77 Fallstudien angewandt und anhand der ausführlichen Lösungen überprüft werden.Die ZielgruppenEntscheidungsträger/innen im Marketing und Vertrieb;Studierende mit Schwerpunkt Marketing.

Anbieter: buecher
Stand: 01.10.2020
Zum Angebot