Angebote zu "Christoph" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Himmelfreundpointner:Audio-Logos
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.07.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Audio-Logos, Titelzusatz: Leitfaden zur akustischen Markenführung, Autor: Himmelfreundpointner, Christoph, Verlag: VDM Verlag Dr. Müller e.K., Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 155 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Schlein, C: Crossmediale Markenführung: Analyse...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.05.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Crossmediale Markenführung: Analyse des Formats 'Welt der Wunder' in den Bereichen TV, Print, Online, Autor: Schlein, Christoph, Verlag: Diplomica Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 92, Informationen: Paperback, Gewicht: 157 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Beaufils, C: Kundenindividualisierte Sportartik...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.03.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kundenindividualisierte Sportartikel. Das Zusammenspiel von Marke und Produkt, Titelzusatz: Eine Betrachtung der Wechselwirkungen zwischen Mass Customization und Markenführung in der Sportartikelbranche, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Beaufils, Christoph, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sport // Allgemeines, Lexika, Handbücher, Seiten: 160, Gewicht: 235 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Faßmann/M Instagram als Marketing-Kanal
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.07.2016, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Die Positionierung ausgewählter Social-Media-Plattformen, essentials, Auflage: 1/2016, Autor: Faßmann, Manuel/Moss, Christoph, Verlag: Springer VS, Co-Verlag: in Springer Science + Business Media, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Facebook // Markenführung // SMM // Social Media // Social-Media-Marketing // Twitter, Produktform: Kartoniert, Umfang: IX, 45 S., 10 s/w Illustr., Seiten: 45, Format: 0.5 x 21 x 15 cm, Gewicht: 94 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Bruce:Agile Markenführung
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.04.2016, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Agile Markenführung, Titelzusatz: Wie Sie Ihre Marke stark machen für dynamische Märkte, Autor: Bruce, Annette // Jeromin, Christoph, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Branding // wirtschaftlich // Marke // Marketing // Markenmanagement // Marktforschung // BUSINESS & ECONOMICS // General, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 125, Abbildungen: 10 schwarz-weiße und 8 farbige Abbildungen, 2 schwarz-weiße und 8 farbige Tabellen, Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 296 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Markenmanagement
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Markenmanagement, Titelzusatz: Identitätsorientierte Markenführung und praktische Umsetzung, Auflage: 2. Auflage von 2013 // Softcover-Ausgabe der 2. vollständig überarbeiteten und erweiterten Aufl. 2005, Redaktion: Meffert, Heribert // Burmann, Christoph // Koers, Martin, Verlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Imprint: Springer Gabler, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Markenmanagement // Marktforschung // BUSINESS & ECONOMICS // Marketing // General, Rubrik: Wirtschaft // Werbung, Marketing, Seiten: 890, Abbildungen: 61 farbige Abbildungen, 32 schwarz-weiße Tabellen, Gewicht: 1853 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Kooperationspotenziale von Lufthansa und German...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn man seine Großmutter nach der Lufthansa fragte, sie geriete ins Schwärmen. Anders sähe dies wohl derzeit in den Vielfliegerlounges der deutschen Flughäfen aus. Die neuesten Entwicklungen samt Tarifstreit und Profilverlust durch Sparmaßnahmen hinterließen gewaltige Risse im ehemals so prestigeträchtigen Image der Lufthansa, ihre Beliebtheit sinkt. Doch welche Gründe führen zum Einbruch in den aktuellen Image-Studien? Eine Facette ist die Kooperation mit der konzerneigenen Tochter Germanwings.Der Lufthansa-Konzern ist seit der Umstrukturierung zum Aviation-Konzern vor allem dank der Akquirierung europäischer Mitbewerber stark gewachsen. Hierbei wurde lange Zeit nicht versucht, ein einheitliches Verbundmarketing in der Lufthansa Passage Airline Gruppe zu installieren ihre Marken wurden autonom geführt, das markenarchitektonische Leitbild folgt dem des House of Brands. Die auf mehrschichtigen Ursachen basierenden Verluste im dezentralen Europaverkehr von Lufthansa und Germanwings zwingen den Konzern nun zum Handeln: Unter dem Projektnamen SCORE sollen radikal Kosten reduziert werden, neben anderen Einsparpotenzialen auch durch eine Harmonisierung der Produkte von Lufthansa und Germanwings im Europaverkehr für Lufthansa-Kunden faktisch zunächst ein Downgrade. Vorstandvorsitzender Christoph Franz schickte die beiden Marken in eine einjährige Testphase, um die Kundenakzeptanz für eine mögliche Kooperation zu beleuchten, und entschied sich nach etwa vier Monaten für eine Kooperation samt Erhalt der Marke Germanwings.Moritz Buschs Studie fand parallel zu dieser Testphase im Sommer 2012 statt. Busch stellt dabei den Konsumenten in den Fokus und blendet betriebswirtschaftliche Synergien aus. Seine Studie hat somit zum Ziel, kundenseitige Einflussfaktoren auf die Akzeptanz einer Kooperation von Lufthansa und Germanwings zu identifizieren und ihre Wirkrichtung zu ermitteln. Das theoretische Gerüst der Disziplinen Konsumentenverhalten, Markenführung und Aviation-Industrie liefert hierbei das inhaltliche Fundament für die Anwendung auf den Lufthansa-Konzern. Die sich ergebenden Fragen fallspezifischer Natur, etwa nach dem Grad der Divergenz in den Markenimages und resultierend der Kompatibilität, werden durch eine Umfrage direkt an den Konsumenten herangetragen und so von 436 Befragten aus der Perspektive des Endnutzers beantwortet. Das Ergebnis bietet Stoff für kontroverse Diskussionen. Die große Mehrheit der Befragten weiß von der Konzernzugehörigkeit von Germanwings, trotzdem dominiert der als niedrig eingeschätzte Preis das Markenimage als Ersatzindikator. Förderliche Faktoren wie der imagesteigernde Einfluss von Produkterfahrung bei beiden Marken machen der Kooperation Mut. Der Umstand jedoch, dass trotz weit verbreiteter Kenntnis der Konzernzugehörigkeit von Germanwings zu Lufthansa ein positiver Markenwerttransfer nicht stattfindet, deutet eher auf ein geringes Kooperationspotenzial hin. Dies sind lediglich zwei der vielschichtigen Faktoren, die Busch beleuchtet und diskutiert.Buschs Studie gewährt einen hervorragenden, in vielen Punkten exemplarischen Einblick in Potenziale und Risiken von Markenkooperationen konträrer Qualitäten im Fluggesellschaftsmarkt. Die besondere Aktualität der Thematik lässt den Leser Hintergründe der Strategieentscheidung des Lufthansa-Konzerns verstehen und zeigt zudem aus einer konzernunabhängigen Perspektive Herausforderungen auf, an deren Erreichen sich der Konzern final messen lassen muss vom Konsumenten, vom Leser.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
Media- und Marketingstrategien in digitalen Zeiten
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Durch den technischen Fortschritt und eine sich verändernde Mediennutzung haben sich viele neue Kanäle entwickelt. Dies hat das Marktgefüge gravierend verändert. Werbungtreibende Unternehmen, Agenturen, Marktforscher, Medien und auch die Wissenschaft werden vor große strategische Herausforderungen gestellt. Werbekunden überdenken zunehmend ihre Marketingstrategien, Mediaagenturen managen immer mehr Kanäle, und Marktforschungsunternehmen vergrößern angesichts der neuen Konsumenten-Souveränität ihr Methodenspektrum. Die Medienunternehmen hingegen stehen zwischen den Fronten und suchen einerseits nach neuen Wegen, um ihre Zielgruppen zu binden, und müssen andererseits ihre crossmediale Wirkung nachweisen. Die Marketing-Wissenschaft setzt sich ebenfalls intensiv mit den neuen Entwicklungen auseinander. Doch der Transfer in die Praxis gelingt nicht immer. Im vorliegenden Buch analysieren Branchen-Experten in ausführlichen Interviews mit dem Fachmagazin media spectrum die aktuelle Situation und zeigen unterschiedliche Sichtweisen, Herangehensweisen und Lösungsansätze auf. Ausgewählte Best-Practice-Beispiele aus verschiedenen Branchen ergänzen den Marktüberblick. Durch den technischen Fortschritt und eine sich verändernde Mediennutzung haben sich viele neue Kanäle entwickelt. Dies hat das Marktgefüge gravierend verändert. Werbungtreibende Unternehmen, Agenturen, Marktforscher, Medien und auch die Wissenschaft werden vor große strategische Herausforderungen gestellt.Werbekunden überdenken zunehmend ihre Marketingstrategien, Mediaagenturen managen immer mehr Kanäle, und Marktforschungsunternehmen vergrößern angesichts der neuen Konsumenten-Souveränität ihr Methodenspektrum. Die Medienunternehmen hingegen stehen zwischen den Fronten und suchen einerseits nach neuen Wegen, um ihre Zielgruppen zu binden, und müssen andererseits ihre crossmediale Wirkung nachweisen. Die Marketing-Wissenschaft setzt sich ebenfalls intensiv mit den neuen Entwicklungen auseinander. Doch der Transfer in die Praxis gelingt nicht immer.Im vorliegenden Buch analysieren Branchen-Experten in ausführlichen Interviews mit dem Fachmagazin media spectrum die aktuelle Situation und zeigen unterschiedliche Sichtweisen, Herangehensweisen und Lösungsansätze auf.Das Buch ist in drei Kapitel gegliedert. Im Kapitel Media & Marktforschung erläutert unter anderem der Media-Experte Thomas Koch, was die Digitalisierung für die Geschäftsmodelle der Medienanbieter bedeutet und wo in Zukunft die Hauptaufgabe von Mediaagenturen liegt. Thomas Strerath, CEO Ogilvy & Mather, erklärt, warum Werbeerinnerung heute kein relevantes Kriterium für die Bewertung von Werbeerfolg ist, und von Christoph Keese, Konzerngeschäftsführer Public Affairs bei Axel Springer, erfahren Sie, warum Mobilfunk der globale Megatrend der nächsten Jahre ist.Im Kapitel Marketing & Markenführung fordert Jesko Perrey von McKinsey, dass die Rolle des Marketings im Unternehmen gestärkt werden muss. Prof. Dr. Torsten Tomczak, Uni St. Gallen, erläutert, warum Social Media die Renaissance des guten alten Opinion-Leader-Konzepts sind, während Prof. Dr. Manfred Bruhn, Uni Basel, den sozialen Netzwerken einen festen Platz in den Marketingkonzepten der Zukunft prognostiziert. Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Heribert Meffert spricht über die Probleme bei der internationalen Expansion von Marken und die Chancen für deutsche Unternehmen, und Prof. Dr. Tobias Langner, Uni Wuppertal, wirbt für eine engere Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis.Das dritte Kapitel zeigt anhand ausgewählter Best-Practice-Beispiele die marketingrelevanten strategischen Hintergründe namhafter werbungtreibender Unternehmen wie Otto-Group, Audi AG, Nestlé, Mercedes-Benz und Postbank.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot
B-to-B-Markenführung
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch beleuchten renommierte Wissenschaftler und erfahrene Praktiker aus verschiedenen Branchen, wie z. B. Maschinen- und Anlagenbau, Elektro-, Chemie-, Computer- und Automobilzulieferindustrie, alle zentralen Felder der B-to-B-Markenführung. Best Practice Beispiele von erfolgreichen B-to-B-Marken verdeutlichen die gelungene Umsetzung. In der 2. Auflage wurden alle Beiträge aktualisiert. Neue Themen und Beiträge - wie u. a. Relevanz von B-to-B-Marken, Co-Creation, Technologiemarken, Employer Branding, Social Media oder auch Marketing Automation - kommen hinzu."Insgesamt ist das Werk eine Fundgrube für den an Business-to-Business-markenpolitischen Fragen Interessierten. Stets wird die praktische Verwertbarkeit der Überlegungen in den Vordergrund gestellt, ohne den theoretischen Überbau zu vernachlässigen."Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Backhaus , Westfälische Wilhelms-Universität Münster"Das vorliegende Handbuch bietet einen sehr aktuellen und außerordentlich umfassenden Überblick über den Stand der B-to-B-Markenführung in Wissenschaft und Praxis."Prof. Dr. Christoph Burmann , Universität Bremen"Dieses Buch dokumentiert den gemeinsamen Prozess, referiert Ergebnisse, schafft Eckpfeiler und sortiert Terminologien, Ideen und Ansätze, sodass alle Marktteilnehmer leichter miteinander sprechen können. Denn ohne dieses Miteinander wird es nicht gehen. Dieses Buch ist ein großartiges Angebot dafür."Kai Halter , Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Industrie Kommunikation bvik sowie Director Marketing, ebm-papst"Das vorliegende Buch will aus dem engen Dialog von Theorie und Praxis heraus allen B-to-B-Markenverantwortlichen wirksame Tools an die Hand geben, nachhaltig wertvolle Marken zu schaffen. Es ist das Standardwerk für die Markenarbeit im B-to-B-Segment. Es schafft Klarheit und Orientierung wie kaum ein anderes."Gunar Schnarchendorff , Head of Strategy, wob AGInhalt- Besonderheiten, Relevanz und theoretische Perspektiven der B-to-B-Marke- Markenpositionierung und Markenstrategie- Interne Markenführung, Employer Branding und Markenorganisation- Branding und Design- Markenkommunikation- Markentools, Markenforschung und Markencontrolling- Leitlinien der B-to-B-Markenführung

Anbieter: Dodax
Stand: 27.10.2020
Zum Angebot